10 Tipps für einen erfolgreichen Imagefilm

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte, ein Imagefilm sagt mehr als 1000 Bilder. Videoinhalte werden für Unternehmen immer wichtiger und relevanter für die Zukunft.

  • Imagefilm Tipp 1: Lernen Sie Ihre Zielgruppe kennen, machen Sie sich intensiv Gedanken, was Ihre Kunden wirklich interessieren könnte. Was sollte er in jedem Fall über Sie erfahren oder sehen? Sie steuern mit dem Imagefilm die Gedanken Ihres Kunden. Diese Situation müssen Sie für sich nutzen. Wenn Sie über ein besonderes Know-How verfügen oder einen extremen Mehrwert bieten, müssen Sie dies in einem Imagefilm erläutern, selbst komplexe Zusammenhänge oder Geschichten können in einem Imagefilm erläutert werden.
  • Imagefilm Tipp 2:Beschränken Sie sich auf das Wesentliche. Verwirren Sie Ihre Kunden nicht, denn in einem Imagefilm steht nicht der Verkauf einer Dienstleistung oder eines Produktes im Vordergrund, sondern das Verbessern und Zeigen Ihres Images als Unternehmen. Ihre Schlüsselfaktoren und Ihre Werte müssen gezeigt werden, nicht die Erklärung des Unternehmens in voller Länge.
  • Imagefilm Tipp 3:Filme können unterhalten. Man darf Anekdoten zeigen oder einen anständigen Witz in einem Imagefilm verpacken. Seien sie sympathisch und gleichzeitig authentisch. Lernen Sie Ihre Zielgruppe kennen und schauen Sie sich die Konkurrenz von Ihnen an.
  • Imagefilm Tipp 4:Gute Storys & Geschichten sind der Schlüssel zum erfolgreichen Imagefilm. Wecken Sie das Interesse Ihrer Zielgruppe, indem Sie kurze Geschichten erzählen und etwas hinter die Kulissen gehen.
  • Imagefilm Tipp 6:Sparen Sie nicht in der Produktion eines Imagefilmes. Denn ein Imagefilm, der veröffentlicht wurde, vertritt das Image Ihres Unternehmens. Deshalb sollten Sie ein Budget definieren und eine Imagefilm mit guter Videoqualität und guter Bearbeitung in Auftrag geben lassen. Lieber gar keinen Imagefilm, als eine schlechten Imagefilm.
  • Imagefilm Tipp 7:Ein Imagefilm kann Gefühle hervorrufen. Das liegt an dem Zusammenspiel mit Musik, der richtigen Location und dem richtigen Licht. Seien Sie kreativ und suchen Sie sich eine richtige Location aus: z.B: in der Natur, Firmenrundgang usw.
  • Imagefilm Tipp 8:Ein Imagefilm sollte von professionellen Agenturen erstellt werden. Sie lesen diesen Beitrag, weil Sie sich mit dem Thema «Imagefilm» nicht auskennen. Produzieren Sie keine Imagefilm mit Ihrem Handy oder nach spontanem Gemüt. Es gibt sehr viele Dinge, die Sie dabei falsch machen können und schlussendlich leidet das Image Ihres Unternehmens darunter. Eine Videoagentur kann diese Fehler ausbügeln und den Film komplett für Sie produzieren. Es gibt einen Grund, warum Sie einen Imagefilm erst ab 2000.- + CHF bekommen.
  • Imagefilm Tipp 9:Ein Imagefilm ist keine Werbung! Ein häufiges Missverständnis ist, dass ein Imagefilm eine Werbung ist. Wie der Name es schon sagt, verbessert es Ihr Image und damit nur indirekt Ihre Verkaufszahlen. Sie sollen als kompetente und zuverlässige Marke auftreten. Binden Sie keine Werbeaussagen ein oder Handlungsaufforderungen.
  • Imagefilm Tipp 10:Dauer des Films! Der Imagefilm sollte nicht mehr als 2 Minuten dauern, damit Sie Ihre Botschaft optimal verbreiten können und dabei den Kunden nicht verwirren. Wie Sie wissen: die Aufmerksamkeitsspanne eines Menschen wird immer geringer!

Ist Ihnen das Produzieren eines Imagefilmes zu aufwendig? Wir übernehmen die schwere Arbeit für Sie. Senden Sie uns eine Anfrage.

Leave a Reply